View from St. Luke's


Jeepneys

Jeepneys sind die beliebtesten (und oft einzigen) öffentlichen Verkehrsmittel in den Philippinen. Sie sind laut und unbequem und bekannt für ihre farbenfrohen Bemalungen, die als ein allgegenwärtiges Symbol der philippinischen Kultur und Kunst bekannt geworden sind. 1964 wurde ein bemalter Jeepney während der Weltausstellung in New York als nationales Bild für die Philippinen präsentiert.


Toby's Estate

Toby's Estate

125 L.P. Leviste Street, Salcedo Village, Makati City

Alexandra und Christian
Alexandra und Christian

Elektrischer Strom

Mit  US Cents/kWh ist der Preis für elektrischen Strom hier auf den Philippinen einer der höchsten Weltweit.

http://shrinkthatfootprint.com/average-electricity-prices-kwh

http://en.wikipedia.org/wiki/Electricity_pricing


Die Einkommenssteuererklärung des aktuellen philippinischen Finanzministers

Foto: Willy Perez / philstar
Foto: Willy Perez / philstar

Heute, 30.5.2014, wurde in der Tageszeitung  PhilStar die Einkommenssteuerklärung des philippinischen Finanzministers (Budget Secretary), Florensio Abad für die Jahre 2006 bis 2009 veröffentlicht.

Bei einem aktuellen Umrechnungskurs von 59,6493PhP für 1 Euro ergibt das folgende Beträge:

2006: 107,11 Euro (einhundertsieben Euro, 11 Cent)

2007:   25,10 Euro (fünfundzwanzig Euro, 10 Cent)

2008:     4,18 Euro (vier Euro, 18 Cent)

2009: steuerbefreit


Vernissage von J. Consunji im Picasso Hotel, Makati



Ein Gewitter macht noch keine Regenzeit

All das Beten hat noch nichts geholfen.

 

PAGASA hat exakte Kriterien für den Beginn der Regenzeit:

• 1mm Regen jeden Tag für mindestens 5 Tage mit einer gesamtmenge von mindestens 25mm

• die Hälfte der Wetterstationen im ganzen Land müssen diese Regenfall-Kriterien erfüllen

• der Wind muß aus der Richtung des Westphilippinischen Ozeans kommen

 

Im Vorjahr wurden diese Kriterien zum ersten Mal am 10. Juni erfüllt und dieser Tag zum offiziellen Beginn der Regenzeit erklärt.


schöne Nachspeise im CAV

CAV wine shop - cafè

Lot 5, Quadrant 8 

City Center Fort Bonifacio, Global City, Taguig City

www.cavwine.com


Wasserspiele(r) am Dach von SM AURA

... ein billiges Vergnügen für Kinder (und Erwachsene).


1992TS in Manila

1992TS eine junge Marke aus Wien.

www.1992ts.com


Dann waren die Mighty Fishers in der Säge


Regenzeit verspätet

Der Erzbischof von Manila Luis Antonio Cardinal Tagle hat alle Gläubigen aufgerufen für den Beginn der Regenzeit zu beten - die dauert dann bis Weihnachten ... und bringt im Schnitt 30 Typhoone, Überflutungen und Tote (im Vorjahr über 6.000) - da beten wir dann auch wieder.


back to school

für 21 Millionen philippinische Kinder beginnt am 2. Juni wieder die Schule


Anti-Schnarch-Ring

In Manila ist es in den Nächten deshalb so laut, weil fast alle Filipinos schnarchen ...

 

Hier ist die Lösung: der Anti-Schnarch Akupressur-Ring!

 

Mehr unter www.philstar.com/health-and-family/2014/05/27/1327545/stop-snoring-and-save-your-social-life


Schon jemals von Portulano gehört?


Manila bei Nacht vom 71. Stockwerk

71 Gramercy ist eine  Bar / Lounge / Restaurant auf der 71. Etage des höchsten Wohnhochhauses in Manila, dem Gramercy Residences.

The Gramercy

Kalayaan Ave., Cor. Salamanca St.

Century City, 1210 Makati City


Schöne Aussichten

Bei 33° um 5:33 Uhr schaut man sich Manila lieber von Innen an (im klimatisierten SM Aura sitzend).


REDUCE - REUSE - RECYCLE


Beste Schokolade

Maraming salamat, Miss Birgt!


Gute Besserung ...

... für Hans.


Die Hochwasserkatastrophe in Serbien, Kroatien und Bosnien ist auch hier Thema ...

Bericht im Philippine Star, 20. Mai 2014

 

... die Menschen hier wissen genau, was das Hochwasser und Schlammlawinen anrichten können.

 


Die Philippinen sind das Österreich Asiens

Beleg 56

Die Lehrer wollen zu Schulbeginn gleich einmal auf Urlaub gehen ...

Beleg 57

Für 700 neue Jobs bei der Polizei von San Juan haben sich gerade mal 2 Personen beworben ...



Die Vorbereitungen zum Konzert am 25.5. sind im vollen Gange




Friday Night in Manila

Mai, Babette, Gigi are wonderful companions for a Friday night
Mai, Babette, Gigi are wonderful companions for a Friday night

Abendessen mit Freunden im Ramblas, einem ausgezeichneten spanischen Restaurant in Rockwell und danach Musik+Tanzen+Spass im Strumms.



Ausschnitte aus einem Arbeitstag in der Bank

Nach intensiven Vorbereitungen wird das Memorandum of Understanding (MoU) zwischen der ADB und dem Korean Research Institute for Housing and Settlement (KRIHS) vom ADB Vizepräsidenten und dem KRIHS Präsidenten unterschrieben. Mein Chef Gil-Hong als Bodyguard im Hintergrund. Meine Aufgabe: alles vorbereiten, den MOU schreiben, mit diversen Abteilungen in der Bank und bei KRIHS abstimmen, Unmengen emails hin und her schicken und alles koordinieren.

 

Teilnahme an der GrEEEn Cities Konferenz für Südostasien. Die drei E stehen für Economy, Environment, Equity (Wirtschaft, Umwelt, Verteilungsgerechtigkeit). Dazwischen Besprechungen mit diversen TeilnehmerInnen über Kooperationsmöglichkeiten und mit KollegInnen, die wissen wollen wie sie Gelder aus dem dem Urban Climate Change Resiience Trust Fund (UCCRTF), den ich betreue, bekommen können und eine skype Konferenz mit einem Konsulenten, um die UCCRTF Arbeitsplanung abzustimmen und diverses andere Informationen für die Finanzierungspartner zusammenzustellen.

 

Dazwischen die Verabschiedung von Woochong Um, dem Chef von meinem Chef, der einen Karrieresprung innerhalb der Bank gemacht hat - neben Reden, Gesangseinlagen, Bildershow, gab's eine Kleiderordnung (Frauen in rot) und einen Fotobooth - der darf bei keiner Party fehlen. So ist das, wenn Banker Party machen.


Berta Rojas Gitarrenkonzert

Nach einem langen und intensive Arbeitstag beim Gitarrenkonzert von Berta Rojas aus Paraguay im Meralco Theater. Das Theater, von Architekt Jose Maria Zaragosa geplant und 1969 eröffnet, ist mit mehr als 1000 Sitzplätzen neben dem CCP eines der größten und bestausgestatteten Theater der Philippinen und hat, wie Albin und ich beim Gitarrenkonzert feststellen konnten, eine super Akkustik. Klassische Gitarrenmusik auf höchstem Niveau. Nachdem der Arbeits- und Anreisestress (an einem Zahltag dauert das immer etwas länger) abgefallen ist, war's sehr schön und beeindruckend was eine Gitarre und zwei Hände an vielfältigem Klang erzeugen können.





Conchita Wurst

"Jetzt hot uns die den Schaß gwonnen" *

Winner of the Eurovision Song Contests 2014

* "Now she has won that shit for us"


Alles Liebe und Blumen zum Muttertag aus Serendra



A.D.B. Awesome Dining Benefits

Zu Mittag sind immer viele ADB MitarbeiterInnen zwischen ADB und Podium (ein Shoppingcenter mit vielen Restaurants) unterwegs und meist auch leicht identifizierbar, da wir ja alle unsere "Hundemarke" umhängen haben. Vergangene Woche hat ein findiger Gastronom an genau diese Zielgruppe sehr gekonnt Flugzetteln verteilt. Viele von uns haben den Zettel mitgenommen, weil wir auf dem ersten Blick gedacht habe, dass gegen die ADB protestiert wird. ... Super Aktion - nur leider stand keine Restaurantadresse am Folder, aber zumindest Homepage und Telefonnummer.


Carlos Celdran erklärt den Konflikt um die Spratly Inseln

Carlos Celdran ein sehr bekannter philippinscher Fremdenführer, Performancekünstler und Kulturaktivist, hat ein Video gemacht in dem er anschaulich den Konflikt  zwischen den Philippinen und China um die Spratly Inseln erklärt. Die Spratly Inseln sind eine Inslegruppe in der Westphilippinischen See, wie wir hier sagen (andere sagen Südchinesisches Meer dazu).

Manila (auf Filipino Maynila) ist die Hauptstadt der Philippinen.

Manila liegt auf der Hauptinsel Luzon in der Manilabucht. Sie ist eine von 16 weiteren Städten und Kommunen, die zusammen die 636 Quadratkilometer große Region Metro Manila bilden. In der Stadt Manila leben 1,7 Millionen Menschen, in der Agglomeration Metro Manila 11,6 Millionen (2007).

Die Metropolregion Greater Manila, die weit über die Grenzen von Metro Manila hinausreicht, hat 19,2 Millionen Einwohner (2008). Diejenigen Einwohner, die außerhalb der Metropolregion wohnen, bezeichnen die gesamte Metropolregion als Manila.Die Hauptstadt ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes sowie Verkehrsknotenpunkt mit Universitäten, Hochschulen, Theater und Museen.

 

more links

Chili Gallei
Chili Gallei
Currency: Phl Pesos - Euros
Currency: Phl Pesos - Euros
webCam Manila
webCam Manila
Asian Development Bank
Asian Development Bank

Disclaimer

THIS BLOG claims no credit for any images posted on this site unless otherwise noted.

Images on this blog are copyright to its respectful owners. If there is an image

appearing on this blog that belongs to you and do not wish for it appear on this site, please Email with a link to said image and it will be promptly removed.

 

All articles and posts reflect only the personal opinion of the authors.